Archiv des Autors: Falk Staal

City Bound – Hamburg mal anders…!!

die eigentlich immer in den Osterferien stattfindende 4 tägige Freizeit für Jugendliche wird nun direkt zum Beginn der Sommerferien angeboten.

„Hamburg einmal anders“ bietet spannende & verrückte Aufgaben so wie kleine Abenteuer an vielen Orten in Hamburg, die gemeinsam, in Kleingruppen, zu zweit erlebt und gelöst werden.
Zudem gibt es ein Angebot von Aktionen, die frei ausgewählt werden können und es gibt genügend Zeit Hamburg auch mal nach eigenen Wünschen zu erkunden. Wer Interesse hat daran teilzunehmen sollte sich schnell anmelden denn die Plätze sind begrenzt!

3-wöchige verlässliche Ferienbetreuung

Wir freuen uns euch für die kommenden Sommerferien wieder die 3-wöchige verlässliche Ferienbetreuung in Kooperation mit dem AWO – Familienzentrum anbieten zu können.

Neben einer ganztägigen Betreuung wird es waldpädagogische Ausflüge so wie sportliche und kreative Aktionen geben.

In diesem Jahr wird es mittags auch wieder eine warme Mahlzeit geben.

Hier nun erstmal die wichtigsten Fakten:

Die 3-wöchige verlässliche Ferienbetreuung findet in folgendem Zeitraum statt:

26. Juli bis 13. August

(Wochen sind einzeln buchbar)

Die Betreuung ist für Kinder zwischen 6 – 12 Jahren und findet täglich zwischen 08:00 – 16:00 Uhr statt. Die Teilnahmegebühr für eine komplette Woche beträgt 75€.

Anmeldungen können ab sofort bei Frau Röder vom AWO Familienzentrum „Am Sonnenberg“ eingereicht werden.

Kontakt: 0551 – 78 95 64 28

Bock auf Streetart?

Dann ist dieses hier genau die richtige Veranstaltung für Dich! In Kooperation mit dem Mädchenarbeitskreis des Landkreises Göttingen und vielen weiteren Kinder- und Jugendbüros wird es am 29. Mai in verschiedenen Gemeinden eine Streetart Aktion geben. Diese Veranstaltung ist für Mädchen ab der 7. Klasse. Solltest Du Interesse haben an der Veranstaltung teilzunehmen dann schick eine Mail mit deinem Namen, Adresse, Telefonnummer und Geburtsdatum an: ufer@bovenden.de

Natur pur in den Osterferien

Die Osterferien sind vorbei und wir blicken zurück auf 2 Wochen Ferienprogramm. Wir haben viel gesehen und erlebt und es war für Alle Beteiligten eine willkommene Abwechslung. Alle Aktionen fanden unter freiem Himmel statt und wenn in den aktuellen Zeiten auf eine Sache Verlass ist dann ist es wohl der Monat April- denn der macht was er will. Leider musste wetterbedingt eine Aktion kurzfristig ausfallen aber die holen wir in den nächsten Ferien nach! Hier noch ein paar Eindrücke aus den letzten zwei Wochen. Neben Aktionen wie „Geländespiele im Wald“ oder das „Frühlingserwachen des Waldes“ fanden auch noch interaktive Schnitzeljagden statt. Zum Abschluss ging es dann nochmal in den Wald um zu lernen wie man selber Feuer ohne Streichhölzer machen kann und welche Materialien die Natur uns dafür zur Verfügung stellt. Selbstverständlich durfte dann auch noch geschnitzt werden.

Ferienaktionen in der Natur

wie versprochen hier nun weitere Infos zu den Aktionstagen „Natur erleben“. Wir beginnen am Montag den 29.3. und bei dieser Aktion geht es in den Bovender Wald. Hier werden wir die Spezialisten zum Thema Wald treffen und kennenlernen und die haben auch das ein oder andere Geländespiel im Gepäck.

Der Frühling beginnt ja nun und die ersten Sonnenstrahlen lassen die Natur erwachen und auch die Tiere hier im Bovender Wald werden aktiver. Welche Tiere das genau sind und wo sie zu finden sind zeigen euch unsere Waldexperten am Dienstag den 6.4. beim Thema Tiere im Frühlingswald. Aber es gibt in unserer schönen Region natürlich auch noch viele weitere Wälder und auch die wollen wir uns mit euch anschauen. So werden wir am Donnerstag den 8. April die Wälder bei Reinhausen besuchen und dort könnt ihr u.a. lernen wie man ein wärmendes Feuer ohne Streichhölzer entzünden kann. Als letzte Aktion der „Natur erleben Woche“ könnt ihr dann am Freitag den 9. April die Technik des Schnitzens erlernen.

Wir freuen uns auf ein paar tolle und erlebnisreiche Tage mit euch.

Anke & Falk

Ausbildung in Zeiten der Corona-Pandemie

Hier ein paar nützliche Infos für Jugendliche die sich im letzten Schuljahr befinden und die in Zeiten der Pandemie eine Ausbildung beginnen wollen. Der beginn dieses neuen Lebensabschnittes bringt viele Fragen und Unsicherheiten mit sich. Unter den aktuellen Bedingungen werden sich bei dem bzw. der ein oder anderen evtl. auch noch weitere Fragen auftun wie z.B. macht es aktuell überhaupt Sinn eine Ausbildung zu beginnen oder gibt es trotz der vielen Einschränkungen alternative Angebote?

Auf die ein oder andere Frage findet ihr auf dem folgenden Flyer schon kurze Antworten. Wenn ihr weitere Fragen habt oder unsicher seid dann nutzt die Möglichkeit euch persönlich beraten und unterstützen zu lassen.

Hier geht’s zum Flyer- klick mich!

HÖRSPIEL-PROJEKT „NATUR“

In Kooperation mit dem Stadt-Radio Göttingen, dem Kultur-Kloster Duderstadt und der Heinz Sielmann Stiftung findet in den Osterferien ein Online-Hörspielprojekt für Kinder zwischen acht und 12 Jahren statt. Die Aktion findet täglich vom 29. März bis zum 02. April 2021 in der Zeit von 10.00 bis 12.00 Uhr Online per Videokonferenz statt. Weitere Infos zum Thema des Hörspiels und alle Infos für die Anmeldung findet ihr auf dem folgenden Flyer (hier klicken) oder unter folgendem Link direkt bei der Heinz-Sielmann-Stiftung (hier klicken).

Die Teilnahme ist kostenfrei und die Anzahl der Teilnehmerplätze ist begrenzt! Wer also Interesse hat sollte nicht zu lange überlegen. Wir freuen uns auf Anmeldungen.